Nachwuchs

Kleinkinder

Die jüngsten Mitglieder bis zu einem Alter von 6 Jahren werden spielerisch an allgemeinsportliche Aktivitäten herangeführt. Dazu gehören Wassergewöhnung, Ballspiele und koordinative Übungen. Ziel des Trainings ist, die Kinder generell für das Sporttreiben zu gewinnen. Durch die Teilnahme an den ersten Wettkämpfen soll die Faszination des Triathlonsports erfahren werden: Alle sollten unter dem Motte starten „Wer den Wettkampf beendet, ist ein Sieger“.

 

Schüler-, Jugend- und Juniorbereich

Die Nachwuchssportler im Alter von 7 bis 18 Jahren trainieren ihrem Alter und ihrem individuellen Leistungsvermögen entsprechend in zahlreichen verschiedenen Trainingsgruppen. Neben den allgemeinen Trainingsinhalten werden die triathlon-spezifischen Inhalte wie Schwimmen, Radfahren und Laufen intensiviert. Die Teilnahme an Wettkämpfen wird für die Sportler im Rahmen ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit und ihrer Ambitionen zu einem festen Bestandteil der Triathlon-Saison.

Juniorteam

Seit der Saison 2008 besteht das Juniorteam. In diesem Team sollen besonders begabte, leistungsstarke und leistungswillige Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler der Altersklassen Jugend B, Jugend A und Junioren eine besondere Förderung erhalten. Die Teammitglieder sollten die Landeskadernormen in den einzelnen Disziplinen erfüllen. Ein auf die individuellen Stärken und Schwächen ausgerichtetes Training sowie die Möglichkeit zusätzlicher Trainingseinheiten sollen Grundlage für künftige Erfolge sein. Eine besondere Unterstützung erhalten die Mitglieder bezüglich der Teilnahme an Trainingslagern und an überregionalen und internationalen Wettkämpfen. Aufgrund der Bedeutung der Mitgliedschaft in diesem Team wird mit den Sportlerinnen und Sportlern sowie deren Erziehungsberechtigten und dem Verein eine spezielle Athletenvereinbarung abgeschlossen.
Perspektivisch sollen die Athleten aus dem Juniorteam die Möglichkeit bekommen, ab dem Juniorenbereich den Sprung in das Bundesligateam zu schaffen.