Seit einiger Zeit besteht für die Sportvereine wieder die Möglichkeit Training im Freien durchzuführen. Natürlich unter Einschränkungen und einigen Hygieneauflagen. Fast alle unsere verantwortlichen Übungsleiterinnen und Übungsleiter für die einzelnen Altersklassen haben sofort begonnen, Trainingseinheiten zu organisieren. Nur das Training für unsere Kleinsten hat noch nicht begonnen.

Durch die Stadt Weimar wurde das Wimaria Stadion geöffnet, um es zu Trainingszwecken nutzbar zu machen. Dadurch haben wir die Möglichkeit das Training abwechslungsreicher zu gestalten. Das nutzen wir auch in Absprache mit der Sportverwaltung regelmäßig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Lauf- und Athletiktraining der Schüler B, Schüler A und der Jugend.

Nach einer solch langen Zeit in der kein organisiertes Training möglich war, waren alle mit großer Begeisterung dabei. Besonders hat uns auch die große Teilnehmerzahl gefreut.

Die Trainingsgruppe der Jugend hat bereits einen Test über die Laufstrecke von 3000 Metern durchgeführt. Dieser Test gehörte noch zu den Qualifikationstests, um die Mitglieder für das VR Bank Weimar Juniorteam festzulegen. Dabei wurden durchweg sehr gute Leistungen gezeigt. Was gezeigt hat, dass die trainingsfreie Zeit gut genutzt wurde. Das hat den Übungsleiter Christian Bachmann sehr gefreut.

Mit dem Radtraining konnten wir schon vor längerer Zeit beginnen. Dabei wird versucht, in möglichst kleinen Gruppen zu trainieren. Auch diese Trainingseinheiten werden rege genutzt. Was uns sehr freut.

Unser Dank gilt den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, aber auch den zahlreichen anderen Unterstützern die sich engagieren, um das Training durchführen zu können.

DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.