Run & Bike nach Jena ins Galaxsea

Einen Tag nach dem Familiensportfest belohnten sich alle kleinen und großen Triathleten, die mehr als 3 Wettkämpfe gefinisht hatten, mit dem traditionellen Besuch des Galaxsea – Bades in Jena. Die jüngeren Athleten fuhren wieder mit der Bahn (die Bahn sponserte wieder die Fahrt), die Schüler A und die Jugendlichen kamen per Run & Bike nach Jena. Lange war es fraglich, ob der Run & Bike dieses Jahr durchgeführt werden konnte. Bei der Wettervorhersage von 1 Grad und Dauerregen wäre er buchstäblich ins Wasser gefallen. Beim Start um 8 Uhr war es aber trocken. So nahmen 20 Athleten und Erwachsene die Strecke nach Jena per R&B in Angriff. Leider kam der Regen doch. „Etwas schmutzig“ aber glücklich kamen alle in Jena an.  Schnell ging es unter die warme Dusche und die Anstrengungen waren vergessen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.