Auszeichnungen und Ehrungen zum Verbandstag des Thüringer Triathlon-Verbandes

Am 17. November 2019 fand der 14. Verbanstag des Thüringer Triathlon-Verbandes in Jena statt. Schwerpunkte waren die Rechenschaftsberichte der Präsidiumsmitglieder für die vergangenen 3 Jahre, der Bericht über den Finanzhaushalt und die Wahl des neuen Präsidiums. Weitere Informationen können auf der Internet-Seite des TTV nachgelesen werden.

Bemerkenswert war auch, dass der DTU Präsident Prof. Martin Engelhardt und der LSB Haupgeschäftsführer Thomas Zirkel anwesend waren und mit ihren Gastvorträgen sich zum Sport allgemein, aber auch speziell zum Triathlon, geäußert haben.

Diese Veranstaltung wird auch immer genutzt, um verdienstvolle Mitglieder, Sportlerinnen/Sportler und Mannschaften zu ehren. Die Mitglieder der HSV Weimar konnten einige Ehrungen und Auszeichnungen in Empfang nehmen.

Christina Haensel – Auszeichnung als Siegerin im 3Cup 2019 (W50), Ehrung für ihre sportlichen Leistungen, besonders für das Jahr 2018

Alexander Kull – Ehrung für seine sportlichen Leistungen in den letzten Jahren, besonders 2019

Folker Schwesinger – Ehrung für seine sportlichen Leistungen in den letzten Jahren

Henry Beck – Ehrung für seine sportlichen Leistungen in den letzten Jahren

Andreas Kull – Auszeichnung als Sieger im 3Cup 2019 (M55)

Bundesliga Mannschaft Weimarer Ingenieure – Ehrung für die sportlichen Leistungen in den letzten Jahren

Karsten Pfuhl – Ehrung für seine langjährige Arbeit als Landeskampfrichterobmann

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.